Registrieren Anmeldung Kontaktieren sie uns

Adult friend finder app, Ich datiere Adult friend finder app, die Teenager wollen

Wie viele deutschsprachige Leute sind hier überhaupt aktiv? Worauf sollte ich bei einer Anmeldung bei Adult Friend Finder achten? In unserem August-Testbericht finden Sie Informationen zu Kosten, Aktivität der Mitglieder und was Sie bei diesem Portal überhaupt erwartet.


Stunner Prostituierte Gemma.

Online: Jetzt

Über

Als typische Plattform des Casual Datings verfügt der AdultFriendFinder nicht über den besten Ruf. Die in Amerika gegründete Seite stellt die Suche nach einem Sexualpartner in den Vordergrund — keineswegs den Wunsch nach einer längerfristigen Beziehung. Dies sollte auch die Erwartungshaltung der Nutzer sein, um nicht von der Offerte enttäuscht zu werden. Wir haben in unserem AdultFriendFinder Test einen kritischen Blick auf die Plattform geworfen. Die Beantwortung dieser Frage erfordert es in der Tat, eine Vielzahl von Facetten in den Blick zu nehmen. Bereits im Bereich der Profile gestaltet sich die Situation wenig klar.

Jillayne
Jahre 25

Views: 3252

submit to reddit

• ungenügend

Weltweit verzeichnet die vermeintliche Erotik-Dating-Seite Nummer 1 jedoch mehr als 82 Millionen Mitglieder. Anzeige C-Date Zum Anbieter JOYclub Zum Anbieter LOVEPOINT Zum Produkt Secret Zum Produkt First Affair Zum Produkt AdultFriendFinder Zum Produkt Ashley Madison Zum Produkt Die besten Casual-Dating-Anbieter im Vergleich. Die Qualität der Anzeigen beziehungsweise Profile auf AdultFriendFinder kann nicht mit den hochwertigen Profilen von JOYclub oder auch LOVEPOINT mithalten.

Vor allem Sprachbarrieren verhindern die Kontaktaufnahme — und zwar nicht nur aus dem Grund, dass einige Profile in einer Fremdsprache ausgefüllt sind, sondern weil sie zusätzlich gespickt mit Rechtschreibfehlern sind, die nicht nur die Lesefreundlichkeit einschränken, sondern auch die Seriosität augenfällig herabsetzen. Während die Anzeigen recht schnell einen Eindruck über die sexuellen Vorlieben vermitteln, geraten persönliche Informationen eher in den Hintergrund.

Da es sich hierbei jedoch um eine Casual-Dating-Plattform handelt, ist die Beschränkung auf eine stichpunktartige Auflistung der physischen Voraussetzungen nicht als Nachteil zu werten — vor allem, da diese Informationen bei den meisten Profilen sehr ausführlich behandelt sind.

Adultfriendfinder test & erfahrungen

Auch die farblose ebenso wie vollgepackte Aufmachung der Profile lässt sehr zu wünschen übrig. Auf einem ebenso eindeutig ausgerichteten Niveau wie die Anzeigen befinden sich auch die Anfragen, die unser weibliches Profil, einer jährigen Berlinerin, erhielt. Diese sind im Gegensatz zu anderen Erotik-Portalen im Test auf das Nötigste reduziert. Etwa ein Drittel der Nachrichten erreichte uns zudem in einer Fremdsprache, sei es Englisch, Spanisch oder Italienisch, sodass sich Nutzer in diesem Portal auf eine multikulturelle Mitgliederstruktur einlassen müssen.

Wer die Kommunikation auf das Nötigste beschränken und direkt zur Sache kommen will, ist bei AdultFriendFinder gut aufgehoben. Nutzer, die dagegen eine stilvollere Verständigung bevorzugen, sind bei C-Date oder LOVEPOINT gut aufgehoben. Einen interessanten Mittelweg findet man bei JOYclub. Die Mehrheit der Nachrichten beginnt mit einem auf einen Halbsatz begrenzten Kompliment zum Profilbild.

Andere wollen direkt ein Treffen ausmachen, dessen Ziel nur Sex ist. Sollten dennoch Zweifel über die Absichten bestehen, bestätigt es das mitgesandte Foto.

Getreu dem Namen des Erotik-Dating-Portals bieten einige Kontakte ihre Freundschaft an, wobei es sich offenkundig um eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen handelt. Adult friend finder app ein Bruchteil der Interessenten fragt interessiert nach oder erzählt etwas mehr von sich.

Zwar beschreibt auch hier der eine oder andere, was uns bei einer Zusammenkunft erwarten würde, allerdings mitnichten so ausführlich wie bei JOYclub. Selbstverständlich gibt es auch Nutzer, die nach ebendiesen Verabredungen, die sich nicht lange mit Höflichkeiten aufhalten, suchen. Leider erhielten wir nicht auf alle eigens versandten Nachrichten oder Rückmeldungen Antworten. Diejenigen Kontakte, die uns während des Tests antworteten, fielen jedoch im Vergleich zum Stil der ersten Anfragen reichhaltig aus.

Schrieben wir nicht unverzüglich zurück, blieben viele Nutzer hartnäckig und überhäuften uns täglich mit neuen Mitteilungen. Erfreulicherweise dauerte es im Test nicht einmal drei Minuten, bevor unser weibliches Profil die erste Nachricht erreichte.

Dennoch zählten wir innerhalb einer Woche nur 13 Nachrichtenwomit sich AdultFriendFinder hinsichtlich der Quantität der Anfragen auf dem vorletzten Platz aller getesteten Portale befindet. Auch in der darauffolgenden Woche kamen gerade einmal acht Nachrichten dazu.

Noch kläglicher fällt die Bilanz bei unserem männlichen Profil — einem jährigen Berliner — aus: Im Zeitraum von einer Woche erhielt es nur acht Nachrichten. Da die Mehrheit dieser Damen bei AdultFriendFinder professionell wirkt, seien es Prostituierte oder Animateurinnen der Seite, ist diese Zahl entsprechend wenig aussagekräftig.

Zumindest macht es einen verdächtigen Eindruck, dass wir hier vergleichsweise häufig angeschrieben wurden.

In den Nutzungsbedingungen selbst ist allerdings keine Rede von gewerblichen Nutzerinnen. Zwar ist der enorme Männerüberschuss zu kritisieren, da jedoch kaum jemand für seine Mitgliedschaft zahlt, haben die Premium-Nutzer nur wenige Mitbewerber.

Bei den weiblichen Profilen müssen wir wiederum kritisieren, dass viele einen professionellen Eindruck hinterlassensprich, dass es sich hier um Webcam-Girls, Prostituierte oder Fake-Profile handelt.

Das Portal begünstigt diese Situation noch, indem es Nutzern ermöglicht, mit Trinkgeld das bedeutet: mit Punkten ihre Wertschätzung für aufregende Profile zu bekunden. Die Anmeldung ist grundsätzlich für Frauen wie auch Männer kostenlos und nimmt nicht mehr als fünf Minuten in Anspruch. Zunächst geben Interessenten an, ob sie sich als Mann, Frau, Paar, Gruppe oder Transsexueller beziehungsweise Transvestit registrieren wollen.

Es folgen persönliche Angaben wie das Geburtsdatum und die Nationalität, um die Anmeldung zu vervollständigen. Im Anschluss können die eigenen Angaben noch einmal überprüft und durch das Alter sowie den Wohnort ergänzt werden, bevor das Konto finalisiert wird. Hierfür sind eine gültige E-Mail-Adresse, ein Benutzername und ein Passwort notwendig.

In den freien Textfeldern obliegt es den Nutzern, eine Adult friend finder app zu wählen und optional etwas über sich selbst zu erzählen. Zwar bietet das Erotik-Dating-Portal erfreulicherweise Vorschläge beziehungsweise einen Profiltextgenerator an, mit dessen Hilfe auch die weniger Kreativen mühelos ihr Profil ausfüllen können, dieser funktionierte im Test jedoch leider nicht, da nach der Fertigstellung lediglich ein leeres Textfenster vorzufinden war. Damit beschreitet AdultFriendFinder insofern im Vergleich der Casual-Dating-Portale einen neuen Weg, da die Angaben im Anmeldeprozess auf das Nötigste beschränkt und erst im Nachhinein, genauer gesagt im Zuge der Profilerstellung, bei Bedarf fertigzustellen sind.

Das Profilfoto ist erst im Nachhinein hinzuzufügen und erfordert zudem eine Überprüfung seitens des Kundendienstes. Es besteht zwar keine Profilbildpflicht, AdultFriendFinder rät seinen Nutzern jedoch, auch einen visuellen Eindruck zu hinterlassen.

Leider kann das Webde von AdultFriendFinder nur bedingt überzeugen. In der Menüleiste finden Nutzer die wichtigsten Verlinkungen zu den Nachrichten, den Sofortnachrichten und den Benachrichtigungen. Anfänglich sind die vielen Informationen durchaus überfordernd, nach einiger Zeit übt sich die Orientierung in all der Reizüberflutung jedoch ein und die Nutzer können sich der zahlreichen Möglichkeiten erfreuen.

Zunächst fällt der Blick auf die Vorstellung, genauer gesagt den persönlichen Steckbrief, in dem Mitglieder in einem freien Textfeld etwas über sich und den idealen Menschen für sich erzählen können. Besonders für die Perfektionisten bietet AdultFriendFinder adult friend finder app eine Vorschau an. Nach dem kreativen Part folgen in Schlagworten Angaben zur eigenen Person, nämlich körperliche Merkmale wie.

Somit beschränkt sich das Profil vorwiegend auf die physischen Kernpunkte, was jedoch im Zusammenhang eines Causal-Dating-Portals nicht zwingend zu kritisieren ist. Dazu legen Mitglieder fest, wie interessiert sie daran sind und in welcher Rolle sie sich dabei befinden wollen. Nutzer wählen das Kontrollkästchen mit der Antwort aus, die am ehesten zutrifft. Profile mit einem abgeschlossenen Persönlichkeitsprofil sind jeweils an dem Häkchen-Symbol erkennbar.

Neben dem Profilbild können Mitglieder noch weitere Fotos hinzufügen und in Alben anlegen. Die hochgeladenen Bilder lassen sich jeweils in ihrer Helligkeit und Form bearbeiten. Zudem können Nutzer das Foto rotieren, zuschneiden und darauf zeichnen. Ist das Foto für alle Mitglieder öffentlich, haben diese die Möglichkeit, es zu liken oder einen Kommentar zu hinterlassen. Unser weibliches Profilfoto erhielt im Test beispielweise über 1. Für das Profilfoto unseres männlichen Testnutzers interessierten sich hingegen nur Mitglieder. Der der Videos erfolgt entweder über eine Webcam oder eine bereits bestehende Datei.

Im Profil sind weiterhin der Freundeskreis — ein Netzwerk aus Freunden, welches das Teilen privater Alben erlaubt — und die Empfehlungen anderer Mitglieder vorzufinden, die wiederum auf veröffentlichten Interaktionen wie Nachrichten basieren.

Ist adultfriendfinder betrug?

Antwortet das umworbene Profil seinen Fans, erhält es Punkte, die es unter anderem gegen Geld eintauschen kann, indem es sich verifizieren lässt und die nötigen Steuerunterlagen einreicht. Unser weibliches Testprofil gewann zum Beispiel innerhalb von vier Wochen drei Top-Fans und 98 Punkte, womit es auf Platz Um die Ergebnisse weiter einzuschränken, filtern Nutzer die Kontakte nach der Dauer ihrer Mitgliedschaft und ihrem letzten oder diversen körperlichen und persönlichen Merkmalen wie der Penislänge, Haarfarbe oder auch des Bildungsstands.

Somit sind die Filtereinstellungen bei AdultFriendFinder sehr feingliedrig und so detailliert wie bei keinem anderen getesteten Portal. Diese sind jeweils mit ihrem Profilfoto, dem Benutzernamen, Alter und Wohnort vorzufinden.

Über die direkt verlinkten Kontaktmöglichkeiten fällt das Anschreiben besonders leicht. Wer nur Mitglieder aus der unmittelbaren Umgebung sehen möchte, findet diese in einem speziell dafür vorgesehenen Bereich.

Adultfriendfinder erfahrungen

Bei den VIP-Mitgliedern handelt es sich wiederum um Nutzer, die eine höhere Sichtbarkeit erhalten. Ist jemand auf der Suche nach einer bestimmten Vorliebe, sollte er sich mit der Fetischsuche befassen. Es kostet allerdings 2,95 Euro, wenn sich ein Basis-Mitglied bestimmte Profile ansehen möchte.

Anhand des Online-Symbols erkennen Mitglieder, ob sich ein Nutzer gerade im Portal beziehungsweise im IMdem Sofort-Nachrichten-Chat, aufhält. Obwohl keines der anderen getesteten Erotik-Dating-Portale so viel nackte Haut und Frivolitäten wie AdultFriendFinder zeigt, ist keinerlei Altersverifizierung notwendig, weshalb es kaum verwundert, dass die Seite indiziert ist. Das zeigt nicht nur, dass der Filter funktioniert, sondern verdeutlicht auch, wie viele Mitglieder auf Nacktheit schwören.

Ist das Objekt der Begierde ausfindig gemacht, geht es ans Eingemachte: die Annäherung. Wie bei jedem getesteten Portal kommt auch hier die direkte Kontaktaufnahme über eine persönliche Nachricht in Betracht. Zusätzlich zum Text ist es auch möglich, ein Foto hinzuzufügen oder ein privates Album zu teilen, einen Link anzuhängen sowie aus einer ergiebigen Emoji- und Blingliste auszuwählen. Für die virtuellen Flirts stehen entweder das Verschicken einer Blume für 50 Punkte oder das Versenden eines Geschenks zwischen ein Kussmund und Mit jedem Video erhalten Mitglieder Punkte und landen in der Platzierung der Top-Usern.

Im sogenannten Instant-Messenger erhalten Nutzer, die gerade online sind, Sofortnachrichten. Dieser Nachrichtenaustausch ist insbesondere für all diejenigen von Adult friend finder app, die es eilig haben. Entscheidet sich der Nutzer für Letzteres, öffnet sich ein neues Fenster mit dem privaten Chat. Klickt er die Nachricht jedoch nicht an, verschwindet sie nach einer kurzen Zeit wieder. Es ist also Eile geboten, den Chat aufzunehmen. Bevor ein Nutzer Kontakt aufnimmt, kann er das ausgewählte Profil auf adult friend finder app Favoritenlisten setzen.

Alle Nachrichten landen im übersichtlich strukturierten Posteingang. Hier finden Nutzer auf der linken Seite alle Mitteilungen aufgelistet, während auf der rechten Seite die jeweils ausgewählte Nachricht im Volltext erscheint. Für die Benutzerfreundlichkeit ist es zudem von Vorteil, dass Mitglieder nach bestimmten Nachrichten suchen oder diese in geeignete Ordner verschieben beziehungsweise löschen können.

Zur Vereinfachung der Antwort besteht die Möglichkeit, automatische Antworten oder eine atur anzulegen. Erwäge unseren Instant-Messenger dazu zu nutzen, andere kennenzulernen, bevor du deine Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse herausgibst. Um auch von unterwegs aus immer einen Zugriff auf den eigenen zu haben, bietet AdultFriendFinder nicht nur eine mobile Version der Seite, sondern auch eine vermeintlich kostenlose App an, die allerdings nur für Premiummitglieder zugängig ist. AdultFriendFinder ist gemeinsam mit S ecret einer der wenigen Portale, die für heterosexuelle Frauen keinen kostenlosen Premium- anbieten.